Teil 1 - Trend Job-Design: Arbeite dich glücklich

Teil 1 – Trend Job-Design: Arbeite dich glücklich

Webdesign. Textildesign. Produktdesign. Sounddesign. Nageldesign. Lifestyledesign. Design schmückt alle Lebensbereiche. Wir lieben Design. Wir designen alles. Häuser, Möbel, Nägel, Lebensstil. Design ist überall. Fast. Aber was ist mit unseren Jobs? Wo bleibt das Job-Design?

 

Stellenbeschreibungen geben uns heute vor, wer wir sein müssen, um zu einem Job zu passen. Die eierlegende Wollmilchsau wird als digitales Universalgenie in die 40-Stundenwoche gequetscht, regeneriert sich in 24 bis 30 Urlaubstagen und erhält nach 6 Monaten Probezeit (oder unbezahltem Praktikum) einen festen Arbeitsvertrag. Vielleicht. Wahrscheinlich einen befristeten Vertrag. Wir pressen uns in die starre 8-Stunden-Arbeitszeit. Wir passen uns an. Job-Design ade. Lifestyledesign findet erst wieder im Feierabend statt.

 

Ob Produkt oder Dienstleistung, wir werden immer kreativer und besser darin unser Leben zu individualisieren, es unseren Wünschen und Zielen anzupassen und daraus einen eigenen Lifestyle zu designen. Warum ist dieses Maß an Individualisierung im Job so schwierig?

 

Es ist an der Zeit, dass wir uns auch unsere Jobs selbst designen. Warum das? Weil wir Job nicht von Privatleben trennen können. Und da wir mindestens ein Drittel des Tages mit unserer Arbeit verbringen, könnten wir uns selbst so viel wert sein, in dieser Zeit einem Job nachzugehen, der uns Freude bringt. Der uns im besten Fall darin unterstützt, unsere Ziele erreichen. Ein Ziel nach dem wir alle suchen und unser Leben danach ausrichten wollen dieses zu erreichen ist die völlige Entfaltung unseres Selbst. 

 

Denken wir mal an die Bedürfnispyramide von Abraham Maslow. Unser Ziel ist die Realisierung unserer Selbstverwirklichung. Die völlige Entfaltung unseres Ichs.

Abraham Maslow Pyramide

 

Selbstverwirklichung. In diesem Wort steckt so viel. Durch die Ausschöpfung der eigenen Talente, Fähigkeiten und Möglichkeiten bringen wir “das eigene Wesen zur völligen Entfaltung” (Oscar Wilde). Die Realisierung der eigenen Ziele, die Erfüllung unserer Wünsche und die Befriedigung unserer Sehnsüchte ist das Ziel jedes einzelnen von uns.

 

Selbstverwirklichung ist das eigene Wesen völlig zur Entfaltung zu bringen

 

Ziele, Wünsche und Sehnsüchte sind große Worte, die sich nicht auf 8 Stunden Freizeit reduzieren lassen. Denn 8 Stunden bleiben uns, wenn wir 8 Stunden arbeiten und 8 Stunden schlafen. Wenn wir davon Essen, Haushalt und Organisation abziehen, bleiben uns nur noch ein paar Stunden am Tag für die Realisierung unserer Ziele und Wünsche. Ein paar Stunden für die Selbstverwirklichung. Zu wenig. Zu wenig für die Illusion Work-Life-Balance.

 

Unser Leben besteht aus Arbeit und Freizeit. Es sei denn du bist reich geboren. Dann kannst du dir 24 Stunden Freizeit am Tag leisten. Weil die meisten von uns aber wenig Freizeit zur Verfügung haben, brauchen wir am besten Jobs, die uns dabei helfen, unsere Ziele, Wünsche und Sehnsüchte zu erreichen.

 

Wenn wir keine Zeit haben, um nach unserem Glück zu streben, wie können wir dann glücklich werden?

 

Und genau da hilft uns der Zukunftstrend des Job-Design. Laut des Zukunftsinstituts werden wir in den nächsten Jahren immer digitaler, flexibler, mobiler in unseren Jobs. Wir können uns zukünftig unseren Arbeitsplatz individueller nach eigenen Wünschen gestalten. Bei einigen heißt es noch Home-Office, bei anderen Arbeiten im Coworking Space. Im nächsten Teil geht es um Pioniere im Job-Design und um Chancen und Risiken dieses Zukunftstrends.

 

Wie stellst du dir deinen perfekten Arbeitsplatz vor? Oder hast du dir diesen schon geschaffen? Ich freue mich auf deine Kommentare, Feedback, Lob und Kritik.

Sarah

No Comments

Post a Comment

Menu Title